Queen’s Gambit, Schach und Wein

Queens Gambit, Schachspielen neu entdeckt und Wein | Blogpost | Weinweib

The Queen’s Gambit, Schach und Wein

Wir lieben Serien und wenn du die Blogposts verfolgst, dann hast du sicher schon im Beitrag “Popcorn movie…” gesehen, dass das meistens auf Netflix geschieht. Mittlerweile haben wir auch Sky Show abonniert, damit wir mehr Auswahl haben und auch Filme, welche wir im Kino verpasst haben, schauen können. Wir haben also eine ganz gute Palette an interessanten Serien und Filmen zur Hand.

Jetzt zurück zum Titel dieses Posts: Schach und Wein. Im Dezember 2020 sind wir auf Netflix über die Mini-Serie “The Queen’s Gambit” gestolpert und haben die Geschichte von Beth Harmon – dem Schach Genie – mitverfolgt und mitgefiebert. Es war wieder einmal eine Binge watch Serie! Serge und ich haben dann festgestellt, dass wir als Kind und Jugendliche jeweils sehr gerne Schach gespielt haben. Geschätzte 30 Jahre dann nicht mehr und gefunden, dass wir daran etwas ändern müssen. Also bestellten wir uns ein Schach-Turnierbrett mit schönen Holzfiguren (gute Grösse und schön zum Aufstellen).

Schachspielen ist wie Velofahren

Je nach dem steht es im Degustationsraum oder auf unserem Esstisch, gerade wo wir Lust haben zu spielen. Und glaub mir, Schachspielen ist fast wie Velofahren: wenn du es mal gelernt hast, dann bist du ziemlich schnell wieder drin. Selbstverständlich sind wir niemals dort wo sehr gute Schachspieler:innen sind, aber das ist egal. Denn Hauptsache ist wir haben Spass und trainieren unser Hirn auf spielerische Weise.
 
Was Schach braucht ist Zeit und Ruhe und weil wir uns gerne Gutes tun und Genussmenschen sind, darf dazu ein feines Glas Wein nicht fehlen. Je nach Laune wählen wir denjenigen, der gerade zum Moment passt. Gestern Abend war es der “Autenzio” 2017 von Podere Ruggeri Corsini. Dieser satte, intensive Wein aus 100% Albarossa Traube gekeltert, passt hervorragend zu einem gemütlichen Spätwinterabend mit einem ruhigen Brettspiel.
 
 
Es wird Schach gespielt beim Weinweib | Online Weinshop | Bio Weine | Weine | Schweiz
Wir haben am Weihnachtsabend 2020 ein Fondue Chinoise gemacht und zwischendurch immer mal wieder eine Partie Schach gespielt. Man kann dabei auch gut mal die Zeit vergessen… als wir  ein paar Tage vorher meine Mum zum Mittagessen besuchten, setzten wir uns am Morgen hin um “kurz ein Schnellschach” zu spielen. Dabei entglitt uns prompt die Zeit und am Ende hatten wir ein wenig Stress um doch noch pünktlich mit selbstgemachter Lasagne bei ihr zu sein.

Queen’s Gambit

Schlenker zurück zum Originalpost. Wir lassen uns gerne von Serien inspirieren und schauen welcher Wein dazu passt. Nicht nur zum Schach an und für sich passt der “Autenzio” gut, sondern auch zur Mini-Serie selber. Sie ist ruhig erzählt, man erfährt wieso Beth eine Waise ist, wie sie zum Schachspielen kommt und wie sie sich vom Kind zur erwachsenen Frau entwickelt. Wie sie in einer reinen Männerwelt (was Schach damals noch war) zurecht findet und selber Schachweltmeisterin wird. Die Kameraeinstellungen sind richtig cool, die Farben von Räumen und Hintergründen auch. Und die Kleider sind je älter sie wird, modischer und ziemlich cool. Die Schauspieler passen perfekt zu ihren Rollen und hauchen den Protagonisten erst richtig Leben ein. Absolut empfehlenswert.
 
Herzlichst, Christina WeinWeib
  • Keine Produkte im Einkaufskorb