Cabernico Primo | IGT | Colli di Salerno | Azienda Agricola Brama | Weinweib | Schweizer Online Weinshop | Bern | Niederscherli
Cabernico Primo | IGT | Colli di Salerno | Azienda Agricola Brama | Online kaufen
Cabernico Primo | IGT | Colli di Salerno | Azienda Agricola Brama | Online Weinshop | Bern | Schweiz
Cabernico Primo | Azienda Agricola Brama

Cabernico Primo Rosso IGT Colli di Salerno 2017, Azienda Agricola Brama (75 cl)

CHF58.00 inkl. MWST

Unsere Rarität!

Traubensorte: 50% Aglianico, 50% Cabernet Sauvignon
Produzierte Flaschen pro Jahr: ca. 300
Alkoholgehalt: 14%
Trinktemperatur: 18°C

Lieferzeit: 2 – 3 Werktage

Verfügbar: Vorrätig

Das Team Weinweib meint:

  • Tiefes Purpurrot
  • In der Nase Aromen von Cassis, Waldbeeren, Zwetschgen, Pilze, Trüffel, Tabak, dunkle Schokolade.
  • Im Mund ist er kräftig, recht ausgewogen mit Tanninen und Säure. Hält absolut was er in der Nase vorankündigt und macht sich sanft, jedoch mit Nachdruck im Mund breit. Um dort seine volle Kraft zu entfalten. Er verbreitet Lebensfreude und steht für “Dolce far niente”.

Das Weinweib herself meint hierzu: ich möchte diesen Wein mit einem Tom Ford  Parfum vergleichen. Es ist wie eine Sphäre, in welcher sich die Aromen immer wieder begegnen, abwechseln und es keine “Duftpyramide” mehr gibt. Er ist einfach da. Wieder einmal ein Wein zum meditieren, sinnieren und die Füsse hochlegen. Oder anders gesagt: ich tauche jetzt mal ab!

Passt super zu rotem, grilliertem Fleisch, Trockenfleisch,  Käseplatten.

Unsere Rarität!  Es gibt pro Jahrgang ca. 300 Flaschen. Auch dieser Wein ist nachhaltig an- und ausgebaut und widerspiegelt die Hänge und Erde bei Caggiano/Salerno. Die Ausbauart ist genauso speziell wie der Wein selber. Die erste und zweite Fermentation wird in Terracotta Amphoren, welche in der Erde lagern, gemacht. Danach kommt der Wein in Sherry Barrique (statt der üblichen Barrique: siehe hierzu den Blogpost „Was passiert eigentlich im Barrique?“)

Gemäss den Produzenten sollte dieser Wein dekantiert werden, wir haben ihm viel Zeit direkt im Glas gegeben. Es ist jedem überlassen ob er dies auch so handhaben oder lieber dekantieren will.