0

Dolcetto di Diano ‚Alba DOCG „Sorì del Ricchino“ 2017 – Rizieri (75 cl)

CHF19.40 inkl. MWST

  • Traubensorte: 100% Dolcetto
  • Einzelner Rebberg: Sori del Ricchino, Diano d’Alba (CN)
  • Durchschnittliche Produktion pro Hektar: 40 Hl
  • Alkoholgehalt: 13 – 13.5%
  • Trinktemperatur: 18° C

Vorrätig

Artikelnummer: IT-CN-RIZ-DOLC-2017 Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Das Team Weinweib meint:

  • Purpurrot mit violetten Reflexen
  • In der Nase Aroma von Brombeeren, Himbeeren, Marzipan, Heidelbeeren.
  • Im Mund: prägnante und typische Säure des Dolcetto, knackiges Tannin, mit beerigem Boquet (wie die Franzosen sagen würden).
Trotz seiner Leichtigkeit ein anspruchsvoller Wein, er gehört zur Sorte “gefällt oder nicht”. Jugendlich erfrischend. Ein Wein der bissi Zeit braucht am Anfang, danach sein volles Potential entfaltet.
Passt unserer Meinung nach super zu Pizza, Käsekuchen, Zwiebelkuchen etc. alles was ein wenig Säure als Gegenpol braucht. Ein Wein der aufgemacht und getrunken werden sollte. So wie er auch produziert wird, fürs hier und jetzt. 

Die Dolcetto Traube ist gemäss der Winzerin Barbara eine heikle Traube im Anbau. Weil sie grundsätzlich sehr säurelastig ist und kaum Tannine hat. Sie haben einen sehr aufwändigen Weg gefunden, die Säure runter zu bringen und diesen traditionellen Dolcetto zu einem echten Meisterstück zu machen.


Gut zu wissen:
Dieser Wein wurde vollumfänglich nachhaltig angebaut. Beim An- und Ausbau (d.h. im Rebberg und im Keller) wurden keinerlei Pestizide zum Einsatz gebracht. Die Trauben wurden von Hand gelesen und liebevoll gekeltert. Eventuell findest du am Flaschenboden einen sogenannten Bodensatz, dies ist kein Qualitätsmangel, sondern ein Zeichen für einen unfiltrierten Wein. Diese Weine werden auch “Naturweine” genannt.