Die Geschichte vom Weinweib

Was bisher geschah:

Ganz vieles hat sich bewegt und verändert in den letzten 10 Jahren. 2013 begann ich diese Webseite als reinen Weinblog. Ich lebte damals noch in der Toscana und meine damalige Webseite war auf Englisch gehalten. Sie war auf Weintouren fokussiert und richtete sich an englischsprachige Touristen aus aller Welt. Meine deutschsprachigen Freunde fragten mich, ob ich nicht auch etwas auf Deutsch über Wein schreiben könne. Also legte ich los mit dem «Weinweib».

2019 dann, wagten mein Mann und ich uns an ein neues Projekt: Weinweib wurde zum Online Weinshop mit nachhaltig angebauten und biologischen Weinen aus dem Piemont, der Ostschweiz und dem Graubünden. Zusätzlich boten wir auch Weinkurse an. Diese kamen infolge der ganzen Covid/Lockdown-Restriktionsgeschichte ab 2020 zu einem Stillstand und fingen erst letztes Jahr 2022 wieder an Schwung aufzunehmen. Dafür kam der Online Weinverkauf zu einem Stillstand und wenn etwas so gar nicht mehr vorwärts will, dann fange ich an zu reagieren. Zu diesem Thema habe ich einen Blogpost geschrieben.

Der Kopf hinter WeinWeib bin ich, Christina Wespi – auch Chris genannt.

Ich bin ein Weingeek und eine bekennende Plaudertasche. Das ist extrem Un-Schweizerisch. Wer die Schweizer kennt, weiss wovon ich rede. Und wenn ich mich mit Wein vergleichen dürfte, käme wahrscheinlich folgendes Christina-Profil dabei heraus:

Ich habe das Mundwerk eines perlenden Prosecco und mindestens so viele Facetten wie ein gut gereifter Petit Verdot. In der Regel bin ich  gut drauf und bester Laune. Ich lache viel und freue mich des Lebens und heisse alles willkommen, was da so kommt an Buntem, Schillerndem, Leckerem. Ich mag gute Zigarren aus Kuba und Nicaragua, alles vom Grill und dazu leckeren Wein und Bier. Mit anderen Worten: ich bin ein Genussmensch.

Über 20 Jahre Weinerfahrung

Vor über 20 Jahren, genauer im Jahr 2000, hat mich mein Leben in die Toscana geführt, wo ich begonnen habe private Weindegustationstouren unter dem Namen «Dolce Chianti, wine tasting and more» durchzuführen. Ich habe mich als Einfrau-Unternehmen auf Chianti Classico und IGT Weine aus der Toscana spezialisiert und was als Start-up Unternehmen begann, beendete ich Ende 2013 und zog wieder zurück in die Schweiz.

Nebst meinen Weintouren habe ich Mitarbeiter von Weingütern gecoacht und im Auftrag für ein Hotel eine Weinbar auf die Beine gestellt. Ich war öfters bei den Reiss Engelhorn Museen in Mannheim/D und habe dort anlässlich von Spezialausstellungen Weindegustationen geleitet. 

Wissen rund um das Thema Wein

Mein Augenmerk war immer auf das Weinerlebnis meiner Kundschaft gerichtet, dass jeder in die Welt des Weins eintauchen und nach einer Tour möglichst viele Inputs mitnehmen konnte.

Diesen ganzen Erfahrungsschatz, dass damit verbundene Wissen rund um Wein, dessen Herstellung, Sensorik und Genuss, bringe ich zu 100% in meine Weinkurse. Der Weinblog ist Teil davon und wenn ich Zeit habe und mir etwas neues in den Sinn kommt, haue ich ungemein gern in die Tasten und schreibe etwas über den Schluck Lebensfreude im Glas.

Herzlich, Christina Chris Wespi

Christina Wespi
Bifitstrasse 9
3145 Niederscherli

staff@weinweib.ch

077 457 64 50

CHE-166.918.225

Folge mir auf:

© 2023 alle Rechte vorbehalten | Christina Wespi

powered by ChrisWebDesign